Häufig gestellte Fragen

Wer kann einen Vorgang zur Anhörung an den Betriebsrat übermitteln?
Zuletzt aktualisiert vor 10 Monaten

Selbst im einfachen Workflow erfolgt die Übermittlung des Vorgangs an den Betriebsrat nicht automatisch nach der Fertigstellung des Vorgangs, sondern in einem gesonderten Schritt, der von einem dazu befugten Mitarbeiter der Personalabteilung durchgeführt werden muß. Hierzu wird der Vorgang in genau der Form angezeigt, in der ihn auch der Betriebsrat zu sehen bekommt. Es sind nach der Übermittlung keinerlei Änderungen mehr möglich.

Die Übermittlung erfolgt durch das Betätigen der Schaltfläche "Anhörung an BR übermitteln", die sich auf der Detailansicht des Vorgangs befindet.

Dem verantwortlichen Mitarbeiter muß die Rolle "Übermittlung" zugewiesen werden. Im einfachen Workflow und wenn keine strikte Aufgabenverteilung auf mehrere Mitarbeiter benötigt wird kann alternativ auch die Rolle "Alleinverantwortlicher" hierzu verwendet werden, welche zur Durchführung sämtlicher Aktionen auf HR-Seite befugt.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!