Häufig gestellte Fragen

Wie verläuft eine Anhörung (einfacher Workflow)?
Zuletzt aktualisiert vor einem Jahr

Sobald die Personalabteilung einen Vorgang im System freigegeben hat, wird dieser den Mitgliedern des Betriebsrates als "aktive Anhörung" angezeigt. Innerhalb einer Woche soll der Betriebsrat seine Kenntnisnahme (oder eventuell auch seine Einwände) zu dieser Personalmaßnahme dokumentieren und an die Personalabteilung zurücksenden.

Beim einfachen Workflow ist hierzu nur ein einziger Bearbeitungsschritt notwendig. Der Mitarbeiter wählt zwischen "Zustimmen" und "Ablehnen" aus, gibt einen kurze frei formulierte Stellungnahme ab und bestätigt durch Knopfdruck die Übermittlung an die Personalabteilung.

Der einfache Workflow ist ideal für kleinere Unternehmen, in denen Empfang und Rückübermittlung von Anhörungen von der gleichen Person übernommen werden.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!